Vielfältiges Kinderparty-Zubehör gibt es im Onlineshop der Geburtstagsfee

Leckeres Essen für Ihre Kinderparty oder den Kindergeburtstag

Herz Backformen für Verliebte
Bei der Vorbereitung der Speisen für eine Kinderparty muss man ja zunächst an das traditionelle Kaffeetrinken denken. Weil das Auge bekanntlich mitisst, raten wir, den Kuchen nicht in einer langweiligen Kastenform zu backen, sondern die in vielen verschiedenen Formen und Motiven erhältlichen Backformen einzusetzen. Diese gibt es als Tierfiguren, aber für entsprechende Fans auch in Form eines Autos oder einer Eisenbahn - aus Silikon oder antihaftbeschichtetem Metall.

Die bereits angesprochenen Plätzchenformen sind auch als Ausstecher für Wurst und Käse zu gebrauchen. So können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind kalte Platten erzeugen, die sehr ansprechend wirken.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen natürlich auch einige bewährte Kinderrezepte vorschlagen. Wir würden uns freuen, wenn diese durch Ihre Lieblingsrezepte nach und nach ergänzt werden.

Oma Erikas Kartoffelsalat-Rezept:

a) eine mittelgroße Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in eine grosse Schüssel geben
b) eine kleine Gurke längs vierteln und danach quer in kleine Scheiben schneiden (vorerst liegen lassen)
c) parallel dazu 1, 5 kg Kartoffeln in Wasser bürsten und mit Schale in Salzwasser kochen (Pellkartoffeln). Wenn diese nach ca. 20-25 min gar sind (mit Gabel testen),
das Wasser abgießen, die noch warmen Kartoffeln mit einer Gabel festhalten und einem Messer abpellen, danach in Scheiben auf die Zwiebeln in der Schüssel schneiden.
d) auf die Kartoffeln kommen: 2 bis 3 Spritzer Essig, 2-3 Esslöffel Pflanzenöl, ein paar Spritzer heißes Wasser, 1 bis 2 Becher "Saure Sahne",
die kleingeschnittenen Gurkenstücke und kleingeschnittene Gartenkräuter wie Dill und Petersilie.
e) alles kräftig durchrühren und ggf. mit Essig und saurer Sahne abschmecken, so dass der saure Geschmack zur Geltung kommt.

Dieser frisch duftende Kartoffelsalat schmeckt absolut köstlich. Dazu kann man ein paar knackige Bockwürstchen bzw. Wiener servieren oder man brät ein paar Forellen:
(ausgenommene Forellen waschen, beidseitig leicht salzen, halbe Stunde leicht ziehen lassen, dann in Mehl wälzen und goldbraun braten)

noch einmal alle Zutaten:
1 Zwiebel; 1,5 kg Kartoffeln; Essig; heißes Wasser; 2 x 1/4 Liter Saure Sahne; Pflanzenöl; halbe Gurke; Gartenkräuter (Dill, Petersilie); Bockwürste oder Forellen

Guten Appetit !



Leckere Igelwürste

Sicher kennen Sie die kleinen stachligen Igelwürstchen, die so lustig ausschauen. Doch wie werden die eigentlich zubereitet ?


Das ist ganz einfach: Wenn Sie die Würste vor der Zubereitung mit einem Messer kreuzweise einschneiden, kringeln sie sich beim Braten und sehen dann aus wie kleine Igel.

Dieses kleine Rezept ist auch für die Einbeziehung der Kinder in der Partyküche bestens geeignet.



Schmackhafte Käse-Raceletts:

Wenn weniger als 10 Gäste zu Ihrer Kinderparty kommen, dann können Sie es einmal mit einer leckeren Raclette-Zubereitung probieren. Dazu müssen kleine Schälchen vorbereitet werden, auf denen sich zerkleinertes Obst, Gemüse aber auch Schinken und die kleinen Käsestücke befinden.

Zunächst sollte man beachten, dass jedes Kind mit seiner Pfanne an das Raclette herankommt. Jeder darf nach seinem Geschmack die Zutaten wählen, bevor das besondere Festmahl gegart wird.


Dazu reichen Sie frisches Brot und leckere Saucen.



Frikadellen in Tierform:

Mischen Sie als Erstes ca. 500 g Hackfleisch (vom Schwein), 1 Ei, einige kleingehackte Zwiebelstückchen und ein aufgeweichtes Brötchen zu einer Hackfleischmasse. Danach können Sie gemeinsam mit den Kindern kleine Buletten bzw. Klopse formen. Die Hände sollte man zwischendurch immer wieder mal unter den laufenden Wasserhahn halten, damit kein Hackfleisch an den Händen kleben bleibt.

Braten Sie dann die kleinen Frikadellen ungefähr 10 bis 20 Minuten, bis diese  goldbraun sind. Nach dem Abkühlen legen Sie diese knusprigen Bällchen in kleine Papierformen. Mit Gemüse und solchen Hilfsmitteln wie Zahnstocher, Gummibärchen etc. kreieren Sie nun wieder gemeinsam mit den Kindern lustige Tierfiguren und andere Motive. Ihrer Phantasie sind wieder einmal keine Grenzen gesetzt.