Vielfältiges Kinderparty-Zubehör gibt es im Onlineshop der Geburtstagsfee

Ideen und Tipps für Ihre Kinderanimation bzw. die Kinderunterhaltung

lustiges Fangspiel für die Kinderanimation im Freien
Unter dem allgemeinen Begriff Kinderanimation kann man eigentlich alles zusammenfassen, was den Kids Spaß macht. Das können Spiele, sportliche Wettbewerbe, Basteleien oder Denkaufgaben sein.

Ein erfahrener Kinderanimateur, sei es eine Mutter, die schon viele Jahre Kindergeburtstage und andere Kinderfeste organisiert und durchgeführt hat oder ein beruflicher Animateur, der in einem Ferienhotel die Kids betreut und beschäftigt, kann sich sehr gut auf die unterschiedlichen Interessen der Kinder einstellen und diese zum Mitmachen anstacheln. Wenn eine Aktion gar nicht ankommt, können sie blitzschnell auf ein neues Event zurückgreifen.

Solch ein Talent hat nicht jeder, aber viele wissen auch gar nicht, dass sie es besitzen. Wenn Ihnen also auf einem Kinderfest ein Elternteil in dieser Hinsicht positiv auffällt, dann spannen Sie ihn oder sie doch bei der nächsten Kinderparty in größerem Umfang ein.


Abhängig vom Alter der zu beschäftigenden und unterhaltenden Kinder gibt es schier unendlich viele Möglichkeiten. Manche basteln gerne, andere wollen sich in sportlichen Vergleichen messen und wieder andere unternehmen gerne eine abenteuerliche Wanderung mit Einlagen. Eine Nachtwanderung zum Beispiel ist immer noch der absolute Knüller bei einer Ferienfreizeit oder einem Ferienlager.

Aber auch eine tolle Schnitzeljagd, ein Geländespiel oder eine piratenmässige Schatzsuche sind immer wieder die Events, von denen noch lange geschwärmt wird. Eine Anleitung dafür kann man Ihnen an dieser Stelle schlecht geben, weil die Stationen und Ziele immer von Ihren konkreten regionalen Bedingungen abhängen.

Also lassen Sie sich etwas einfallen und übertreiben Sie es mit den Gruseleffekten bei der Nachtwanderung nicht so sehr. Manche begleitende Eltern vertragen das laute Gekreische nicht.



Kinderfernglas, Kinderkompass und Trillerpfeife im Safari-Set