Vielfältiges Kinderparty-Zubehör gibt es im Onlineshop der Geburtstagsfee

Eine tolle Checkliste, um einen Kindergeburtstag
oder eine Kinderparty besser planen zu können



Damit Sie bei Ihrer Partyvorbereitung auch nichts vergessen, haben wir für Sie eine umfangreiche und logisch aufgebaute Checkliste zusammengestellt, in der Sie stichpunktartig die wichtigsten Anregungen und Schritte in Ruhe durchgehen und sich die noch zu erledigenden Dinge notieren können:

1. Die Einladungskarten:
- Motto bzw. Thema der Kinderparty wählen ( Kindergeburtstag, Neptunfest, Piratenparty...)
- Datum, Uhrzeit und Ort mitteilen
- evtl. Beschreibung zur Anfahrt mit Hinweis auf Parkplätze
- geplantes Partyende
- Was ist ggf. mitzubringen ?
- Verantwortung für Hin- und Rückweg klären.
- Hinweis auf eine Schlechtwettervariante, falls Outdoorparty geplant
- Bis wann soll Teilnahme gemeldet werden ?


Nach den Rückmeldungen kann eine konkrete Gästeliste erstellt werden. Davon hängt die Anzahl der Gedecke am Partytisch und vieles andere ab.

2. Der Partyort:
- daheim oder Partyraum mieten ?
- Raumgröße nach Gästeanzahl auswählen
- Deko für Partyraum und Tisch soll mottogerecht sein
- Wieviel Tische + Stühle - auch für kaltes Büffet und Musikanlage
- Namensschilder für eine Sitzordnung erstellen ?
- Wo Standort für DJ oder Musikgeräte (Wo Steckdosen, Stromverteiler mitnehmen...)
- CD's auswählen - für Tanz, für Spiele oder für Karaoke
- Wohin kommt die Garderobe (abschließbar ?)
- Kühlmöglichkeiten für Speisen und Getränke
- Partygeschirr, Besteck, Tortenplatten....
- Schilder für WC, Notausgang etc.
- Wo können die Gäste parken ?
- ggf. Nachbarn vorher informieren

3. Das Essen:
- Kaffeetrinken: Kakao, Kuchen, Tortenauflagen, Eis, tolle Tischdeko)
- Abendessen (Grillzubehör oder für Barbecue, Pommes, Spaghetti, Getränke wie Kindersekt oder Bowle)

4. Der Partybeginn:
- Gäste originell begrüßen, evtl. mit einem "Eisbrecher"-Spiel
- Kindersekt zur Begrüßung oder zum gemeinsamen Anstossen
- Geschenke auspacken - alle wollen zusehen

5. Partyeinlagen & Events:
- Vorbereitung der Partyspiele, Sportwettkämpfe, einer Schatzsuche, von Basteleien, Kinderschminken, Show's ...
- Partystimmung erzeugen
- eiserne Reserven an Spielen und an Mitgebseln/Preisen bereithalten
- jemanden zum Fotografieren oder Filmen engagieren

6. Das Partyende:
- die Stimmung zum Ende hin abbauen
- falls Verlängerung, unbedingt die Eltern informieren
- gemeinsam Aufräumen
- Garderobe kontrolliert ausgeben

7. Die finanzielle Partyplanung:
- schöne Einladungskarten kaufen / Porto (oder selbst basteln und abgeben ?)
- evtl. Raummiete
- Deko
- Technik, Unterhalter wie Clown oder Zauberer...
- Getränke und Speisen (selber machen oder bei Partyservice bestellen ?)
- Eintrittsgelder (Kino, Zirkus, Tierpark, Schwimmhalle...)

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Durchführung Ihrer einzigartigen Kinderparty!